München, 3. September 2021 – Nicht nur über DAB+ finden die Programme der Absolut-Familie mehr und mehr Freunde, auch der Abruf des Webangebots der Sender steigt deutlich. Das ist das Ergebnis der aktuellen Media Analyse 2021 IP Audio III. Die Sessions der Absolut Radio Webcast Kombi bestehend aus Absolut Hot, Absolut Top, Absolut Relax, Absolut Bella und Absolut Oldie Classics wachsen um 6 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Damit setzt sich der positive Wachstumstrend für die Programme der Antenne Deutschland weiter fort.

Am 1. September 2021 hat die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) mit der ma IP Audio 2021 III die neuesten Reichweitendaten für digitale Audioangebote vorgelegt. Während die Werte bei den Online-Audio-Angeboten insgesamt stabil sind, haben die meisten Simulcast-Programme der populärsten Radiosender Deutschlands z.T. deutlich verloren. Anders bei den Programmen der Absolut Radio Kombi. Diese können immer mehr Hörer begeistern und konnten über 3 Millionen Sessions pro Monat verzeichnen. Das ist ein Wachstum von 6 Prozent. „In einem hart umkämpften Markt zeigt die Absolut Radio Kombi mit ihrem überdurchschnittlichem Wachstum im Online-Bereich ihr großes Potential“, so der Geschäftsführer von Antenne Deutschland, Mirko Drenger.

Claudia Dinges, Programmdirektorin von Antenne Deutschland: „Mit unseren Absolut Sendern Hot, Top, Relax, Bella und Oldie Classics sind wir auf der Erfolgsspur. Nach dem tollen Reichweitenplus der ma 2021 audio zählen wir auch bei der ma 2021 IP Audio III zu den klaren Gewinnern. Zu verdanken haben wir diesen erfreulichen Zuwachs dem ständigen Ausbau unserer Sendeschienen und der klaren Formatierung der Absolut Sender.“

Antenne Deutschland hat in den letzten Monaten intensiv an der Verbesserung ihres breiten Programmportfolios gearbeitet. „Neue zusätzliche Webstreams wie Absolut Lovesongs und Absolut Wave sowie die ständige Weiterentwicklung unserer Streaming-Angebote und der Absolut Sender sind die Erfolgsgaranten für das Hörerwachstum über DAB+ und online,“ so Antenne Deutschland-Programmdirektorin Claudia Dinges weiter.

Pressemeldung zum Download

Über Antenne Deutschland und ad.audio

Die Antenne Deutschland GmbH & Co KG ist ein Konsortium der Absolut Digital GmbH & Co. KG und der Media Broadcast GmbH. Das Unternehmen hatte im Rahmen der Ausschreibung des Plattformbetriebes für die erste und letzte private DAB+ Plattform den Zuschlag der Landesmedienanstalten für die Veranstaltung und Verbreitung von nationalen Radioprogrammen erhalten.

Pressekontakt
Antenne Deutschland Pressestelle
T +49 (0) 221 7101-5012
M presse@antenne-deutschland.de